3,80% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

 

Top-10 Check: Neu- vs. Bestandskundenzins

Die aktuellen Sparzinsen über drei Prozent klingen verlockend. Allerdings haben viele Angebote einen Haken: Sie gelten nur für Neukunden. Wer nicht unbedingt nach Ablauf der Zinsgarantie sein Tagesgeld wieder aufkündigen will, hat deshalb die Wahl, sich entweder a) einen Anbieter zu suchen, der keinen Unterschied zwischen Neu- und Bestandskunden macht oder b) das Institut zu wählen, welches unterm Strich die besten Zinsen (Neukundenzins + Bestandskundenzins) gewährt.

Top-10 Check: Neu- vs. Bestandskundenzins weiterlesen

 

EZB geht den letzten Zinsschritt vor dem Jahreswechsel

Wie von Ökonomen und Branchenkennern erwartet, hat die EZB in der letzten Ratssitzung vor dem Jahresende 2022 am 15.12.2022 beschlossen, den Leitzins wiederholt zu erhöhen. Der Beschluss und die Leitzinserhöhung treten am 21. Dezember 2022 in Kraft. So wurde der Leitzins um weitere 50 Basispunkte auf 2,50 Prozent angehoben, der Zinssatz der Einlagenfazilität auf insgesamt 2,00 Prozent und der Zins für die Spitzenrefinanzierungsfazilität auf 2,75 Prozent.

EZB geht den letzten Zinsschritt vor dem Jahreswechsel weiterlesen

 

Leitzins wird erhöht: EZB beginnt mit der Zinswende

Die Hohe Inflationsrate (in der Eurozone zuletzt 7,4 Prozent) sorgt dafür, dass die Europäische Zentralbank (EZB) entschieden hat, die Zinswende einzuläuten. Ende Juni 2022 sollen zunächst die Anleihekäufe enden und nach der nächsten Ratssitzung im Juli 2022 ein Zinsschritt folgen. Die Leitzinsen werden voraussichtlich auf 0,25 Prozent steigen. Für September wird ein nächster Zinsanstieg beim Leitzins erwartet. Über dessen Höhe diskutieren die Experten noch.

Leitzins wird erhöht: EZB beginnt mit der Zinswende weiterlesen

 

Wie schnell hebt die US-Notenbank Fed die Zinsen?

Innerhalb der US-Notenbank Fed wird diskutiert, ob die Zinsen schneller angehoben werden sollten, als bisher angedacht. Das geht aus den am 5. Januar veröffentlichen Protokollen zur Fed-Sitzung im Dezember hervor. Eine schnellere Zinswende in den USA könnte Signalwirkung auch für Europa haben.

Wie schnell hebt die US-Notenbank Fed die Zinsen? weiterlesen

 

166 Banken erheben Negativzinsen für Privatkunden

Inzwischen ist die Zahl der Banken, die Negativzinsen an ihre Kunden weitergeben, auf 166 angestiegen. Das hat unser Schwesterportal tagesgeldvergleich.net ermittelt. Zu den Banken mit Negativzinsen zählen viele Sparkassen und Volksbanken. Aber auch Privatbanken wie N26 erheben Negativzinsen.

166 Banken erheben Negativzinsen für Privatkunden weiterlesen

 

Reaktionen zur ersten EZB-Sitzung 2020

Am 23. Januar fand die erste Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) im Jahr 2020 statt. Es war zugleich die zweite Sitzung unter der neuen EZB-Präsidentin Christine Lagarde. Für Sparer gab es keine guten Neuigkeiten. Der Leitzins bleibt weiter bei 0,0 Prozent. Allerdings sprach Lagarde erneut von einer Überprüfung der aktuellen Strategie. Im Folgenden einige Reaktionen von Experten.

Reaktionen zur ersten EZB-Sitzung 2020 weiterlesen

 

EU-Parlament unterstützt Lagarde als EZB-Präsidentin

Dass Christine Lagarde Mario Draghi in das Amt des Präsidenten der Europäischen Zentralbank folgen soll, ist bereits länger bekannt. Nun hat auch das EU-Parlament für die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF) gestimmt. Die Abstimmung war lediglich eine Formalie.

EU-Parlament unterstützt Lagarde als EZB-Präsidentin weiterlesen

News