0,60% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


TF Bank AB Tagesgeld

Ihre Vorteile beim TF Bank AB Tagesgeld

0,75 % Zinsen per anno, die ab dem ersten Euro gezahlt werden, eine monatliche Verzinsung mit Kapitalisierung des Sparkapitals sowie eine schnelle, einfache Kontoeröffnung und die wirkungsvolle Absicherung durch einen staatlichen Einlagensicherungsfonds – welche Bank kann ihren Kunden das bieten?

Die schwedische TF Bank AB zum Beispiel! Sie bietet Anlegern die Möglichkeit, das entsprechende Tagesgeldkonto direkt über ihre Webseite in wenigen Schritten zu eröffnen. Wie das geht, zeigt der folgende Test.

Neben den fairen Anlagebedingungen kann auch die Einlagensicherung auf ganzer Linie überzeugen. Hier kommt der staatliche schwedische Einlagensicherungsfonds zum Tragen, dessen Entschädigungshöchstbetrag fast genau der maximal möglichen Anlagesumme beim Tagesgeld der TF Bank entspricht. Sorgen um die Sicherheit seines Kapitals muss sich hier also kein Anleger machen!

Bei der TF Bank AB handelt es sich um ein 1987 gegründetes, sehr gut aufgestelltes Kreditinstitut aus Schweden, das bereits in allen skandinavischen Ländern und in diversen weiteren EU-Staaten tätig ist.

Konditionen und Zinsen

  • 0,65% p. a. für Neu- und Bestandkunden ab dem ersten Euro
  • Anlagesumme zwischen 1,00 € und 100.000,00 €.
  • Ein- und Auszahlungen jederzeit möglich
  • Zinsgutschrift monatlich (Zinsen werden optimal kapitalisiert)
  • Vollständig kostenlose Kontoführung.
  • Absicherung aller Kundeneinlagen durch den staatlichen schwedischen Einlagensicherungsfonds bis 950.000 Schwedische Kronen je Kunde.




Ihre Vorteile beim TF Bank AB Tagesgeld

Bis zu 0,65% Zinsen pro Jahr Stand: 23.09.2018 / mehr Details siehe unten

- 0,75% Zinsen p.a. für Neu- und Bestanskunden
- monatliche Zinsgutschrift
- täglich verfügbar
- Einlagensicherung über die schwedische Reichsschuldenverwaltung bis SEK 950.000 (ca. 100.000 EUR)
- deutschsprachiger Kundenservice

Minimaleinlage: 1,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Die TF Bank wurde 1987 als Kreditunternehmen in Boras (Schweden) gegründet hat drei Geschäftsgebiete: Tagesgeldkonten, Privatkredit- und Kreditkartengeschäfte sowie Finanzierungen im Bereich E-Commerce. In 2016 wurde die TF Bank an der Nasdaq Stockholm Börse gelistet und ist seitdem eine eingetragene schwedische Aktiengesellschaft. Die Bank betreut ca. eine Million Privatkunden in sieben Ländern.

TF Bank AB Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim TF Bank AB Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
1,00 €100.000,00 €0,65%--

Stand: 23.09.2018

TF Bank AB Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim TF Bank AB Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 950.000 Schwedische Kronen
Sicherungssystem gesetzlich: Schwedische Reichsschuldenverwaltung (Sw. Riksgälden)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
TF Bank AB Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum TF Bank AB Tagesgeld

Zinsgutschrift: monatlich
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Post, E-Mail
Zugangsverfahren Online-Banking:
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
TF Bank AB Tagesgeld eröffnen

TF Bank AB Tagesgeld im ausführlichen Test

Mit einem Zinssatz von 0,65% Zinsen p.a. kann sich das Tagesgeldangebot der TF Bank AB direkt in die obere Riege im aktuellen Tagesgeld-Ranking einsortieren. Dabei wird nicht zwischen Neu- und Bestandskunden unterschieden, der Zinssatz gilt also für alle gleichermaßen.

Auch hier gibt es naturgemäß keine Zinsgarantie, d. h. der Zinssatz kann jeder Zeit nach oben oder unten angepasst werden. Allerdings verpflichtet sich die TF Bank dazu, Zinsänderungen ihren Kunden mindestens sieben Tage vor Erscheinen bekanntzugeben.

Besonders hervorzuheben ist, dass es für das Tagesgeld der TF Bank AB keine Mindestanlagesumme gibt. Der genannte Zinssatz gilt also ab dem ersten Euro bis zur Maximalanlagesumme von 100.000,00 €. Es gibt keine Zinsstaffel, jeder Anlagebetrag wird also gleich verzinst.

Auch das Zinsintervall ist beim Tagesgeld der TF Bank AB ein Grund zur Freude: Die Zinsen werden dem Kapital monatlich gutgeschrieben. Mehr geht wirklich nicht, so kann der Sparer den begehrten Zinseszinseffekt optimal ausnutzen und seine Rendite entsprechend erhöhen. Dies geschieht durch die Kapitalisierung der Zinsbeträge, die wieder mit angelegt und somit erneut verzinst werden.

Die Eröffnung des Tagesgeldkontos geschieht ganz einfach über die Webseite der TF Bank AB. Nach einem Klick auf den entsprechenden Link öffnet sich das Antragsformular, in das der Neukunde seine persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort, E-Mail-Adresse usw.) eintragen muss. Zusätzlich muss er eine Bankverbindung angeben, die anschließend als sogenanntes Bezugskonto verwendet wird. Von diesem Konto werden also die Einzahlungen getätigt, und es dient zum Empfang der entsprechenden Auszahlungen.

Um das Konto eröffnen zu können, ist außerdem eine Verifizierung der persönlichen Daten notwendig. Dies geschieht durch die Übersendung der Kopie eines persönlichen Dokumentes an die TF Bank (Personalausweis oder Reisepass). Nachdem die TF Bank alle Dokumente geprüft hat, schickt sie dem Kunden den Kontovertrag zu. Dieser ist zu unterschreiben und anschließend an die Bank zurückzusenden. Wenige Tage später erhält der Neukunde einen Brief mit seiner Kontonummer und den weiteren Angaben zur Einzahlung des Anlagebetrags.

Sollten Fragen auftauchen, so steht auch in deutschen Sprache ein leistungsfähiger Kundenservice der TF Bank AB zur Verfügung.

TF Bank Tagesgeld & Steuern

Grundsätzlich müssen Zinsgewinne aus Kapitalanlagen versteuert werden. In Schweden existiert hierfür eine Quellensteuer, die allerdings nur für Sparer im Inland erhoben wird. Wer seinen Wohnsitz dauerhaft im Ausland hat, für den fällt die schwedische Quellensteuer komplett weg. Allerdings müssen die Gewinne aus der Tagesgeldanlage in Deutschland durch die sogenannte Abgeltungssteuer entsprechend versteuert werden. Hierzu hat der Anleger einen einheitlichen Steuersatz in Höhe von 25 % auf seine Zinsgewinne zu entrichten. Hinzu kommen noch der Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer, sofern der Sparer Mitglied einer steuerpflichtigen Kirchengemeinschaft ist.

Um die Entrichtung seiner Steuerbeträge muss sich der Anleger selbst kümmern. Daher ist es nicht möglich, bei der TF Bank AB einen Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung einzureichen.


Sicherheit und Einlagensicherung

Die Einlagensicherung erfolgt beim Tagesgeld der schwedischen TF Bank AB über den staatlichen Einlagensicherungsfonds des Landes, der mit dem Namen Riksgälden bezeichnet wird. Der schwedische Staat garantiert jedem Anleger im Falle einer Bankenpleite eine Entschädigung von bis zu 950.000 Schwedische Kronen, was einem Betrag von knapp 92.000 Euro (06/2018) entspricht.

Wie wir nun also wissen, garantiert der schwedische Staat dafür, dass im Ernstfall jeder Anleger sein Kapital zurückerhält. Daher kann es sich in diesem Zusammenhang lohnen, auch einen Blick auf die Länderratings für Schweden zu werfen. Hierzu ermitteln mehrere international renommierte Ratingagenturen in regelmäßigen Abständen einen Bonitätsscore für das jeweilige Land, der sich im Falle von Schweden wie folgt gestaltet:

  • S&P: A-1+ (Short Term) / AAA (Long Term)
  • Moody‘s: P-1 (Short Term) / Aaa (Long Term)
  • Fitch: F1+ (Short Term) / AAA (Long Term)
  • DBRS: R-1 high (Short Term) / AAA (Long Term)

Wie an den Ratings ersichtlich ist, sehen die Ratingagenturen das Land Schweden auf einer Stufe mit Deutschland. Sie attestieren dem Anlegerkapital in Schweden also eine überdurchschnittlich hohe Sicherheit. Wir sind der gleichen Meinung. Sorgen um die Sicherheit seines Kapitals muss sich hier ganz sicher kein Anleger machen!

Kontaktdaten

TF Bank AB

Postfach 10 02 26
20001 Hamburg

Tel.: 030 – 814 566 890

E-Mail: tagesgeld@tfbank.de


TF Bank AB Tagesgeld eröffnen

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *