0,55% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


News

Beratung und Information für Privatanleger: Mehr mobil, mehr Austausch

Freitag den 22.08.2008

Der Kauf von Büchern, Tickets und Unterhaltungselektronik über das Internet ist für die Deutschen schon alltäglich geworden. Immer mehr wird das Internet nun auch zum Vertriebsweg für Finanzprodukte und hat die klassische Filiale für viele Zwecke inzwischen überholt. Für viele Produkte von Versicherungen über Girokonten bis hin zur Geldanlage gibt es inzwischen Vergleichsportale, Möglich…

Den ganzen Beitrag lesen »


Neue Tagesgeldanleihe im Juli

Mittwoch den 18.06.2008

Anleihe lockt mit überdurchschnittlicher Verzinsung

Hoher Zins und Zinseszins

Der Staat gibt ab Anfang Juli eine neue Tagesgeldanleihe mit einer lukrativen Verzinsung heraus. Diese orientiert sich am Euro-Tagesgeldzinssatz Eonia (Euro Over Night Index Average). Hierbei handelt es sich um einen von der Europäischen Zentralbank festgestellten effektiven Tagesgeldsatz, zu dem sich die Banken …

Den ganzen Beitrag lesen »


Dresdner Bank führt Tagesgeldkonto ein

Dienstag den 10.06.2008

Ausbau der Produktpalette

Die Dresdner Bank führt ab sofort als Teil ihrer neuen Produktlinie „dresdner bank direct24″ ein Tagesgeldkonto ein. Die Verzinsung beträgt 3,75% p.a. ohne Begrenzung. Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich und das Konto kann online geführt werden. Damit baut die Dresdner Bank ihre Position im Privatkundengeschäft weiter aus.

tagesgeld.de (10.06.2008)…

Den ganzen Beitrag lesen »


TagesgeldFlex von GE Money Bank

Dienstag den 13.05.2008

Neues Tagesgeldkonto mit 5,0% Tagesgeldzins

Die GE Money Bank führt aktuell das TagesgeldFlex Konto mit einer Verzinsung von 5% ein. Dieser Zins wird bis 01.01.2009 garantiert! Für das Konto gibt es keine Mindest- oder Maximaleinlage. Der Superzins wird gewährt von 1 € bis 100.000 €. Ab Januar erfolgt automatisch eine Anpassung an den Zins der EZB (Europäischen Zentralbank) für die ers…

Den ganzen Beitrag lesen »


Gesetzliche Krankenversicherung 2009

Freitag den 28.03.2008

Ab 2009 werden die Beiträge zur Krankenversicherung teurer. Die Bundesregierung hat den neuen Einheitsbeitrag ab 01.01.2009 auf 15,5% festgelegt. Der bisherige durchschnittliche Beitragssatz für gesetzliche Krankenkassen lag bei 14,9%.

Es wird teurer!

Bekannt sind die bereits ab 2009 geltenden Rechengrößen in der Sozialversicherung. Sie legen fest, ab welchem Entgelt und bis zu welcher E…

Den ganzen Beitrag lesen »


Seite 23 von 23« Erste...10...1920212223