1,00% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Lebensversicherung: Konservativ, aber beliebt

Das Thema „Lebensversicherung“ ist tief in der westlichen Kultur verfestigt. Anfänge sind bereits in der Antike zu finden.
Diese lange Entwicklung mündet heute in einer großen Bandbreite an Angeboten. Der an einer Lebensversicherung Interessierte muss sich in vielerlei Hinsicht im Vorfeld Gedanken machen. Grundsätzliche Fragestellungen wären:

  • Wozu brauche ich die Lebensversicherung?
  • Dient die Versicherung für meine Absicherung oder die meiner Kinder und des Ehepartners?
  • Ist eine einmalige oder monatliche Auszahlung sinnvoll?
  • Welche Höhe soll die Lebensversicherung mindestens haben?
  • Wie weit möchte ich die Beitragszahlung und Laufzeit mitbestimmen können?
  • Wie sehr kann ich steuerliche Vorteile oder weitere fördernde Maßnahmen nutzen?

Neben diesen Eckpunkten in Verträgen über Lebensversicherungen existieren noch weitere Fragen, die sich Unterzeichner vorher stellen sollten, z.B.: Sind Konzepte, an denen sich die Arbeitgeber beteiligen können, vorhanden? Dies zeigt, dass es zweckmäßig sein kann, unterschiedliche Verträge für verschiedene Zielsetzungen abzuschließen. Aktuelle Zahlen belegen, dass sich viele Deutsche für eine differenzierte Lösung zur Lebensversicherung entschieden haben.
Die Versicherungsanbieter bieten neben reinen Versicherungen wie Kapitallebensversicherungen und Risikolebensversicherungen auch Mischformen an.
Um die besten Alternativen angeboten zu bekommen und auswählen zu können, sollten Sie sich über Ihre Anforderungen im Klaren sein und ein festes Budget eingeplant haben.