3,90% p.a.
  • Sicherheit der Geldanlage
  • hohe Tagesgeldzinsen
  • immer liquide bleiben

Festgeldzinsen berechnen

Tagesgeldzinsen berechnen

Depot

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Unter einem Depot versteht man im weiteren Sinne den Ort, an dem Wertgegenstände wie z. B. Wertpapiere aufbewahrt werden.

Man unterscheidet zwischen einem geschlossenen Depot (versiegelte oder verplombte Verwahrstücke wie z. B. Schmuck, Urkunden, die eine Bank für ihren Kunden im Tresor aufbewahrt) und einem offenen Depot. Bei einem offenen Depot handelt es sich um Wertpapiere, die auf einem gesonderten Konto, dem Depotkonto verbucht und für den Kunden einer Bank gegen Gebühr verwaltet werden.

News